Jugendhilfezentrum
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Haus Giovanni

Unser Motto: Du bist okay so wie du bist!

Ziel der Wohngruppe Giovanni ist die Verselbstständigung der in der Gruppe lebenden Jugendlichen. In diesem Zusammenhang werden die Kinder und Jugendlichen nicht nur in hauswirtschaftlichen Tätigkeiten unterstützt.

Sie werden schwerpunktmäßig bei der Bewältigung lebenspraktischer Aufgaben, wie z.B. dem Erreichen eines erfolgreichen Schulabschlusses, Wechsel an die Regelschule, der individuellen Entwicklung oder der Zukunftsplanung, gefordert und gefördert.

Unser Angebot beinhaltet sowohl befristete Unterbringungen mit einer auf Wunsch begleiteten Rückführung, als auch langfristige familienbegleitende Maßnahmen. Neben der Bewältigung des Alltags arbeiten wir gezielt an der Entwicklung der individuellen Ressourcen der Kinder und deren Familien.

Tiergestützte Pädagogik mit Therapiehund Loui

Unser Haus zeichnet sich besonders durch die tiergestützte Pädagogik mit unserem Therapiehund Loui aus. Dieser wird gelegentlich durch Besuche anderer Artgenossen und Tierarten unterstützt.

Ein weiteres Aushängeschild unserer Wohngruppe ist die enge Kooperation mit dem Fußballverein FC Frickendorf e.V. Hier kommen die Jungs in Kontakt mit externen Jugendlichen und können so ihre Sozialkompetenz weiter ausbauen und festigen. 

Viele Freizeitaktivitäten im Angebot 

Darüber hinaus ist die freizeitpädagogische Betreuung der Kinder ein zentraler Bestandteil unserer Arbeit. Hier bieten wir Aktivitäten verschiedenster Richtungen an, ausgerichtet nach den individuellen Interessen und Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen:

  • Wöchentliches Gruppengespräch (Wünsche, Anträge der einzelnen Gruppenmitglieder werden besprochen)
  • Backen/Kochen/gemeinsamer Einkauf (Lebensmittel, Kleidung, etc.)
  • Basteln, handwerkliches und kreatives Gestalten (Feste im Jahreskreis)
  • Haus-und Gartengestaltung, Zimmergestaltung
  • Aktionen im und ums Gelände (Rad fahren, Fußball spielen)
  • Ausflüge
  • Erlebnispädagogische Aktionen: Wandern, Klettern, schwimmen, Kanu fahren
  • Handwerkliche Aktivitäten: Bauen, Renovieren
  • Geselliges Beisammensein (Feuertonne schüren, Grillen, Jahresfeste feiern, individuelle Feste feiern)

Abgerundet wird unsere Arbeit durch besondere pädagogisch-hauswirtschaftliche Tätigkeiten durch unseren Genussbotschafter, der nicht nur die Kinder und Jugendlichen im Umgang mit Lebensmitteln und einer ausgewogenen, gesunden Ernährung schult, sondern auch die Mitarbeiter des Hauses.