Jugendhilfezentrum
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Pädagogisch-psychologischer Fachdienst

Der pädagogisch-psychologische Fachdienst (PPF) begleitet und unterstützt den Hilfeplanprozess und die klientenzentrierte Fallarbeit. Er plant, moderiert und assistiert in den wöchentlichen Fallbesprechungen und ist beratend und unterstützend bei besonderen pädagogischen und psychologischen Fragestellungen involviert. Zusätzlich hat er eine beratende Funktion bei der konzeptionellen Arbeit der Einrichtung. Diese beinhaltet die Standardisierung von Prozessabläufen, Gruppenbelegungen, Klientenclearing, Qualitätsmanagement und die pädagogische Ausrichtung der Einrichtung.

Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Schnittstellenfunktion zur Schule und zu anderen externen Ansprechpartnern (medizinisch, therapeutisch, behördlich) dar. Bei besonderen Fragestellungen wirkt der PPF auch bei der Beratung der Eltern und bei der Moderation von Elterngesprächen mit.

Einen ganz anderen Aufgabenbereich bilden Förder- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in unserer Einrichtung. Diese Angebote sind als gruppenunterstützende und -übergreifende Angebote konzipiert und beruhen auf freiwilliger Teilnahme. Dazu gehören:

  • Spielegruppen
  • fächerbezogene Nachhilfe und Lernförderung
  • Sportangebot: Ultimate Frisbee
  • Kriseninterventionsgespräche
  • Gruppentraining sozialer Kompetenzen
  • wöchentlicher Jugendtreff
  • Gestaltung der Leseecke
  • gruppenübergreifende Highlights (Freizeitaktionen)