Jugendhilfezentrum
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Aktuelle Nachrichten

 

Selbstverteidigungskurs für Mädchen

Veröffentlicht am: 13. Juni 2019
Pfaffendorf - „Du Schlampe, Bitch, fick dich….“, solche und ähnliche Ausdrücke bekommen Mädchen im Pausenhof und anderswo von Jungs öfter zu hören. Oft genug wissen sie dann nicht, wie sie sich dagegen wehren können. Damit sich das in Zukunft ändert, haben die Mädchen der Dominikus-Savio-Schule in Pfaffendorf Anfang April an einem Wendo-Training teilgenommen.
Mehr

Rettungshündin Ronja zu Besuch in der Tagesstätte

Veröffentlicht am: 08. November 2018
Pfaffendorf/Ebern - Große Aufregung an der Tagesstätte des Dominikus-Savio-Förderzentrums: Am 22.10.2018 besuchte Rettungshündin Ronja die 20 Kinder und vier Erzieherinnen. Im Rahmen des Schuljahres-Mottos „Anderen helfen“ wurde Kontakt mit der Hunderettungsstaffel Haßberge aufgenommen. Herr Wolf Amend, Leiter der Hunderettungsstaffel, erklärte sich auch gleich bereit, sich für die Kinder Zeit zu nehmen und ihnen einiges über seine ehrenamtliche Arbeit zu erzählen und zu zeigen. Als der...
Mehr

Schüleraktion zum Welternährungstag

Veröffentlicht am: 24. Oktober 2018
Anlässlich des Welternährungstages, auch Welthungertag genannt, der jährlich am 16. Oktober weltweit stattfindet, hat das Don Bosco Jugendwerk in Pfaffendorf "ihre" Jugendlichen auf die Ernährungssituation der vielen hungernden Menschen aufmerksam gemacht. Die Schülerinnen und Schüler sollten sich mit dem Thema auseinandersetzen. Insbesondere Kinder, die in den Ländern geboren wurden, in denen es nicht genug zu essen und trinken gibt, wurden in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt....
Mehr

Ungewöhnliche Flugobjekte

Veröffentlicht am: 21. Oktober 2018
In letzter Zeit werden in Pfaffendorf vermehrt fliegende Scheiben gesichtet. Das liegt daran, dass seitdem der „ultimative“ Sport im Jugendhilfezentrum Dominikus Savio Einzug gefunden hat: Ultimate Frisbee. Ultimate Frisbee ist ein laufintensiver Teamsport. Zwei Teams aus je 7 (in der Halle 5) Spielern versuchen, die Scheibe durch geschicktes Freilaufen und Zuspielen in eine Endzone zu werfen und dort zu fangen. Hierbei ist Körperkontakt verboten. Fairness ist die oberste Regel...
Mehr

Fit im Wald: Jugendhilfezentrum gestaltet Trekkingplatz im Steigerwald

Veröffentlicht am: 01. August 2018
Pfaffendorf - Es braucht nicht viel, um Kinder und Jugendliche für die Natur zu begeistern. Einfach raus ins Grüne, sich darauf einlassen und Kinder selbst entdecken lassen. Das reicht meist schon aus, um die kindliche Neugier zu entfachen. Das freie, selbstbestimmte Spielen in der Natur und die Naturerfahrung sind relevant zur Befriedigung der emotionalen, aber auch der kognitiven Bedürfnisse heranwachsender Menschen. Es ermöglicht den Kindern und Jugendlichen ihren Lebensraum zu verstehen, zu...
Mehr